Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

02241 888 123

Sie sind hier: Startseite > Downloadcenter > Bankeinzugsermächtigung

BANKEINZUGSERMÄCHTIGUNG

Single European Payment Area  kurz SEPA  nennt sich ein EU-weites Projekt, das eine
Vereinheitlichung des bargeldlosen Euro-Zahlungsverkehrs zum Ziel hat. Es muss bis zum 1. Februar 2014 umgesetzt sein.

SEPA-Lastschriftmandat

Die von der Europäischen Union vorgeschriebene SEPA-Einführung macht es erforderlich, dass der Abwasserbetrieb Troisdorf sämtliche Einzugsermächtigungen in ein SEPA-Lastschriftmandat umwandelt.

Was ändert sich konkret? Das altbekannte, deutsche Lastschriftverfahren wird durch die neuen SEPA-Vorgaben reformiert:
Statt der herkömmlichen Bankleitzahl und Kontonummer werden nun die international gültigen Nummern IBAN (International Bank Account Number) und BIC (Business Identifier Code, ähnlich einer internationalen Bankleitzahl) zur Kundenidentifikation verwendet. Eine Folge ist, dass lange Zahlenkolonnen Einzug halten, denn die IBAN besteht in Deutschland beispielsweise aus 22 Stellen. Die BIC wiederum identifiziert das entsprechende Kreditinstitut weltweit und umfasst acht oder aber elf Ziffern.

Kunden, die dem Abwasserbetrieb Troisdorf eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bekommen von der späteren Umwandlung ihrer bisherigen Kontodaten ins neue SEPA-Format nicht viel mit. Das Wichtigste, was sie wissen müssen: Selbstverständlich ändert sich nichts an den einmal geschlossenen Lastschrift-Vereinbarungen.

Wichtig

Alle Einzugsermächtigungen müssen erneuert werden.

Kunden, die bereits eine Einzugsermächtigung erteilt hatten, werden darum gebeten, diese noch einmal mit ihrer Unterschrift zu bestätigen.

Dies können Sie problemlos erledigen, indem Sie das vorhandene Formular downloaden und ausgefüllt an uns per Post zurückschicken.

Hier können Sie das aktuelle Formular herunterladen: